HERZLICH WILLKOMMEN.....


"Auf, zu Alemannia Aachen!"

 

Große Aufregung bei den Vorschulkindern der Löwengrube:

 “Wir dürfen zu Alemannia Aachen!“

Aus dem Bildungs- und Teilhabe Katalog der Städteregion Aachen haben wir den Zuschlag: “Trainieren wie die Profis“ erhalten. Einziges Problem: Die öffentlichen Verkehrsmittel wollen wir zu Corona -Zeiten nicht benutzen! Die Lösung wurde schnell gefunden: Unser Förderverein sponsort einen Reisebus für unsere Vorschulkinder.

 „Herzlichen Dank!“ an unseren Förderverein.

Am Freitag, den 25.09.2020 holte uns der Bus um 9:00 Uhr an der Kindertagesstätte ab; voller Vorfreude machte sich die Kinder der Löwengrube auf den Weg zum Tivoli.

Schon der Anblick des Stadions von außen war für die Kinder überwältigend, staunend zählten sie die vielen Eingänge.

Ein uns zugewiesener Trainer führte uns zunächst in den Presseraum und zeigte uns anschließend Kabinen, Vip Bereich, Tribüne, Spielefeld……….

Dann ging es zum Fußballtraining auf den Kunstrasenplatz. Die vom Trainer gezeigten Übungen machten den Kindern großen Spaß, alle machten begeistert mit.

Nach 1 Stunde Probetraining war die Zeit leider vorbei. Um 12.15 Uhr stiegen wir müde und zufrieden in unseren Bus ein, der uns um 13:00 Uhr wieder am Kindergarten absetzte.

Danke für den erlebnisreichen Tag bei Alemannia Aachen!

 

Monika Peitsch  /Gruppenleitung

Marie -Luise Willems / Einrichtungsleitung

 

 

 

 

 


Wir bedanken uns recht herzlich bei unserem Förderverein für die neuen Spiel-und Entdeckermaterialien!


Konstruktionsmaterial


Klingende Eisenbahn


LeuChtkübel


Magnet-Bausteine



Magnetische Tiere



Legespiel



Flaschentornado


Metallwaage

Gewichte für die MeTallwaage

Geometrie-Doppelspiegel

Gesellschaftsspiele


Messbecher für den Forscherraum


Wasserwaage


Pikler-Kletterleiter

 

Ab dem 17.08.2020 öffnen wir die Einrichtung im Regelbetrieb:

 

Die Kinder können zu den im Betreuungsvertrag festgelegten Zeiten betreut werden.

Wir bitten Sie, die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln zwingend einzuhalten.

 

Zur Erinnerung:

 

> Schutzmaskenpflicht

>Hände desinfizieren

>Abstand halten von mindestens 1,50m

> Nies- Hustetikette einhalten

>Eintragen in die Besucherliste, wenn Sie als Eltern zur Eingewöhnung in der Einrichtung verweilen

>unnötigen längeren Aufenthalt in der Einrichtung vermeiden

> bitte nur 1 Elternteil zum Bringen und Abholen Ihres Kindes

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen, dass alle gesund bleiben !

 

Marie- Luise Willems und die Mitarbeiterinnen